HR-Talk: "A workers life-circle" - Berufliche Trennungen als Teil der Employer Brand

Veranstalter
Netzwerk Humanressourcen

Veranstaltungsort
Business Upper Austria
Medienraum
Hafenstrasse 47-51
4020 Linz

Veranstaltungsdatum
20.11.2018
17:00 - 20:00

Ansprechperson
Ronald Mitterndorfer
T: +43 (732) 79810-5191
E-Mail

Professionelles Trennen will gelernt sein | Die Kunst des respektvollen Abschieds

Es ist eine Kunst, sich respektvoll, fair und vor allem auch rechtlich sicher von Mitarbeitern zu trennen. Es ist vor allem aber ein schwieriges Thema, ja sogar ein Tabu! Eine Untersuchung bei HR-Verantwortlichen in Österreich ergab, dass nur 18 Prozent der Firmen ihre Führungskräfte dafür trainieren.

Gerade für die Arbeitgebermarke ist ein falscher Umgang mit beruflichen Trennungen ein enormer Risikofaktor. Da bekanntlich kaum eine Marketing-Maßnahme effektiver ist, als das gesprochene Wort eines Mitarbeiters, ist ein professioneller Zugang zu diesem unangenehmen aber dennoch natürlichen Thema ein absolutes Muss für jede Organisation! 

Wer wird Sie dort erwarten:

Mit Kündigungen aus wirtschaftlichen Gründen sind viele im Laufe ihres Erwerbslebens konfrontiert. „Eine Herausforderung für alle Involvierten und dennoch tabu", sagt Mag. Walter Reisenzein, Geschäftsführer von "Lee Hecht Harrison OTM". Als Experte in Sachen Outplacement wird er beim HR-TALK am 20. November 2018 verschiedenste Verfahren aufzeigen, die sich im Zuge einer „betrieblichen Umstrukturierung“ ergeben können.

Menschlichen sowie rechtlichen Herausforderungen stellt sich schon seit Jahren Frau Dr. Anna Mertinz, eine Spezialistin im Bereich des Arbeitsrechts und Rechtsanwältin. "Das A und O einer Trennung ist die richtige Vorbereitung", sagt Mertinz, welche für die Kanzlei KWR Karasek Wietrzyk Rechtsanwälte tätig ist. „Da geht es nicht nur um Fristen, Formvorschriften und Informationspflicht, sondern auch um Fragen wie: Wer führt die Kündigung durch? Welche Führungskraft, welcher Mitarbeiter der Personalabteilung sollte anwesend sein? Ebenso prägnant ist die Frage, wo und wann ein solches Gespräch geführt wird.“

Praxisnahe Inputs

Einer der spannendsten Inputs wird von Mag. Hans Garstenauer, MAS präsentiert. Als ehemaliger Personalmanager der Österreichischen Volksbanken AG hat er empfindlichen Personalabbau durchgeführt und in seiner derzeitigen Funktion als Personalleiter der immigon portfolio abbau ag bereitet er in einem stufenweisen Prozess die Liquidation der ehemaligen Bank vor – und somit die Trennung von allen verbliebenen MitarbeiterInnen. Er hat für Führungskräfte vorbereitende Schulungen sowohl organisiert als auch absolviert und hat hunderte Trennungsgespräche geführt.

Alle wichtigen Infos über professionelles Trennungsmanagement, sowie Erfahrungswerte aus der Praxis, erfahren Sie beim HR-Talk "A workers life-circle" und natürlich jederzeit im Netzwerk HR!

 

Gebühren

Preise pro Person samt Verpflegung exkl. Mwst.:

Netzwerk HR-Partnerpreis: € 99,00
Cluster-Partnerpreis: € 129,00
Normalpreis: € 198,00

Anmeldeschluss

13.11.2018