Neue Wege im Recruiting

Vom Beginner zum Talente-Gewinner

Claudia Lorber entwickelt mit ihren Kunden österreichweit zielgruppenspezifische Kampagnen und hilft, die richtigen Talente zu finden. © Karin Bergmann
Claudia Lorber entwickelt mit ihren Kunden österreichweit zielgruppenspezifische Kampagnen und hilft, die richtigen Talente zu finden. © Karin Bergmann

08.01.2020

Die digitale Transformation stellt unsere Arbeitswelt auf den Kopf. Wie sich das Arbeiten in einer digitalisierten Welt verändert, welche Recruitingstrategien erfolgreich sind und wie Unternehmen zum Talente-Magneten werden, zeigt KOMPASS im Netzwerk HR in unterschiedlichen Formaten auf.

Neue Technologien verändern Organisationsmodelle und lassen nie dagewesene Berufsfelder entstehen. Themen wie flexible Arbeitszeitmodelle und virtuelle Teams stellen Führungskräfte vor völlig neue Herausforderungen, bieten aber ebenso viele Chancen für Arbeitgeber und Mitarbeiter/-innen. Wie Unternehmen in Zeiten es digitalen Wandels als attraktiver Arbeitgeber auftreten, weiß Recruiting-Strategin Claudia Lorber.


Recruitingstrategien, die wirken

Claudia Lorber entwickelt mit ihren Kunden österreichweit zielgruppenspezifische Kampagnen und hilft, die richtigen Talente zu finden. Rund 20 HR-Verantwortliche oberösterreichischer Betriebe holten sich im September beim KOMPASS-Workshop mit der Expertin Impulse und praktische Tipps zur Ansprache potenzieller Mitarbeiter/-innen. Neben Dos and Dont’s beim Verfassen des idealen Stelleninserats lernten die Teilnehmer, ihre „Candidate Persona“ zu definieren.

 

Recruiting weiblicher Talente

Claudia Lorber unterscheidet zwischen Ansprache-Strategien für weibliche und männliche Talente. „Es fehlt leider oftmals am Know-how, wie man weibliche Fachkräfte konkret anspricht – und diese Lücke möchten wir schließen“, betont die Recruiting-Expertin. Wichtig sei, Frauen auf den richtigen Kanälen anzusprechen und sich mit konkreten Angeboten als familienfreundlicher Arbeitgeber zu präsentieren. Unterstützung bei der Weiterentwicklung einer vereinbarkeitsfreundlichen Arbeitswelt bietet KOMPASS. Das Kompetenzzentrum im Netzwerk HR ist die zentrale Anlaufstelle für Unternehmen in Oberösterreich rund um die Themen Frauen und Arbeitswelt sowie Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben.

 

Schöne neue Arbeitswelt

Wie Unternehmen und Mitarbeiter/-innen dem Wandel positiv begegnen und die Chancen der Digitalisierung nutzen können, zeigt die KOMPASS-Publikation „Arbeiten in einer digitalisierten Welt“ auf. Neben umfangreichem Hintergrundwissen zu künftigen Arbeitsorganisationen, Beschäftigungsmustern und Kompetenzanforderungen enthält die Unterlage vor allem praktische Recruiting-Tipps und Leitfäden zur Ansprache weiblicher Talente. Die Broschüre wird im ersten Halbjahr 2020 auf www.kompass-ooe.at zum Download bereitstehen.


Am 4. Februar 2020 leitet Claudia Lorber einen weiteren Workshop zu effektivem Recruiting.
Informationen und Anmeldung unter: www.kompass-ooe.at