Qualifizierungsseminar - Digital Stress Management

Projektstart
23.11.2017

Projektende
22.03.2018

Projektstatus:
laufend

Eine moderne Gesellschaft ohne IT-Einsatz ist heutzutage undenkbar. Auf den ersten Blick erleichtern Laptop, Smart-Phone & Co. durch schnelle, ortsunabhängige Kommunikation unser Arbeitsleben. Auf den zweiten Blick verursacht diese digitale Schnelllebigkeit bei uns Menschen aber auch Stress. Wie Unternehmen die Ursachen und Auswirkungen von digitalem Stress in ihrem Betrieb identifizieren können und welche Maßnahmen es gibt, um diesen entgegenzusteuern, wird jetzt in einem Projekt des Netzwerk Humanressourcen in Zusammenarbeit mit der Johannes Kepler Universität und oö. Unternehmen erarbeitet.

Projektpartner

AUDIO MOBIL Elektronik GmbH zur Website
BRP-ROTAX GmbH & Co KG zur Website
epunkt GmbH zur Website
Kreisel Electric GmbH & Co KG zur Website
Netural GmbH zur Website
solvistas GmbH zur Website
TeamEcho GmbH zur Website
TTG Tourismus Technologie GmbH zur Website

Projektstart
04.07.2013

Projektende
31.10.2014

Projektstatus:
abgeschlossen

Ziele dieses Projekts waren die Implementierung von Werten in der Unternehmenskultur, welche das soziale und ökologische Handeln unterstützen nachhaltige, messbare Maßnahmen zur Verbesserung des CSR-Gedankens in den Unternehmen zu verankern die entwickelten Maßnahmen noch im Rahmen des Projektzeitraums spürbar für die MitarbeiterInnen umzusetzen, um der sozial und ökologisch verantwortlichen Unternehmenskultur weiteren Rückenwind zu geben Erkenntnisse zum sozial und ökologisch verantwortlichen Handelns für andere Organisationen zur Verfügung zu stellen.

Projektpartner

BAUMANN/GLAS/1886 GmbH zur Website
COUNT IT GmbH zur Website
Gasokol GmbH zur Website
HABAU Hoch- und Tiefbaugesellschaft m.b.H. zur Website
Österreichisches Rotes Kreuz - Landesverband OÖ zur Website

Projektstart
03.04.2013

Projektstatus:
abgeschlossen

3 Unternehmen realisieren gemeinsam ein firmenübergreifendes Kinderbetreuungsangebot

Projektpartner

PEZ International GmbH zur Website
Rosenbauer International AG zur Website
SILHOUETTE International Schmied AG zur Website

Projektstart
09.01.2013

Projektende
30.06.2014

Projektstatus:
abgeschlossen

Ziel war die Entwicklung eines userfreundlichen Systems, das die Mitarbeiter einbindet und zur Verwendung motiviert, als Matrix-Struktur aufgebaut ist und den Fokus auf deren (fachlichen, persönlichen, sozialen) Kompetenzen legt sowie in der IT-Struktur und im Personalmanagement der Projektpartner nachhaltig implementiert ist.

Projektpartner

FACC Operations GmbH zur Website
IVM Technical Consultants Wien GmbH zur Website
SOFTwerk Professional Automation GmbH zur Website
solvistas GmbH zur Website
Weber-Hydraulik GmbH zur Website

Projektstart
17.07.2012

Projektende
17.06.2014

Projektstatus:
abgeschlossen

Im Zuge dieses Kooperationsprojektes wurden von den ProjektpartnerInnen vor dem Hintergrund des ständigen Wandels in Gesellschaft und Beruf Überlegungen angestellt, wie die Resilienz bzw. Arbeitsfähigkeit auf organisationaler und personaler Ebene gestärkt werden kann. Nach einer intensiven Analysephase, Literaturrecherche und Mitarbeiterbefragungen wurden unternehmensübergreifende, zentrale Resilienzfaktoren definiert. Zu ausgewählten Resilienzfaktoren wurden unternehmensspezifische Maßnahmen abgeleitet und im Unternehmen erprobt. Die Ergebnisse wurden durch gemeinsam verfasste Handlungsempfehlungen und einen Maßnahmenkatalog Dritten zugänglich gemacht.

Projektpartner

Aumayr GmbH zur Website
COUNT IT GmbH zur Website
Patheon Austria GmbH & Co KG zur Website
SILBER Fensterbau GmbH zur Website
Soziale Initiative Gemeinnützige GmbH zur Website

Projektstart
01.02.2012

Projektende
31.12.2012

Projektstatus:
abgeschlossen

Die Unternehmen sind immer mehr gefordert ihre Produktion durch den Einsatz von selbststeuerende Produktionsteams oder Gruppen in der Pro-duktion flexibler und besser steuerbar zu gestalten und gleichzeitig die Maschinenlaufzeit der Produktionsanlagen durch Schichtmodelle deutlich zu steigern.

Projektpartner

az Zendulka GmbH zur Website
Banner Kunststoffwerk GmbH zur Website
ifw kunststofftechnik GmbH zur Website
ifw mould tec GmbH zur Website
Kässbohrer Composites GmbH zur Website

Projektstart
15.07.2011

Projektende
15.12.2012

Projektstatus:
abgeschlossen

Ziel ist es, Know-how zum Einsatz Sozialer Netzwerke in der Personalarbeit anzusammeln, aufzubauen und Social Media langfristig in die HR-Strategie zu implementieren. Die Projektpartner prüfen gemeinsam den Einsatz sozialer Netzwerke in der Personalarbeit und erarbeiten Maßnahmen für die langfristige Nutzung.

Projektpartner

Austria Bau Oberösterreich GesmbH zur Website
Dankl + Partner consulting GmbH zur Website
Greiner AG zur Website
Greiner Packaging GmbH zur Website
Industrie-Logistik-Linz GmbH zur Website
INOVATO.Strategische Personal- und Organisationsarbeit GmbH zur Website
Motiv Personal Consulting GmbH zur Website
SKF Österreich AG zur Website
Sport Asen GmbH zur Website

Projektstart
11.02.2010

Projektende
30.11.2010

Projektstatus:
abgeschlossen

Zeiten wirtschaftlicher Anspannung erfordern außergewöhnliche Anstrengungen in allen Unternehmensbereichen. Darauf haben neben den aktuellen Leistungsträgern auch die „zukünftigen Hoffnungsträger“ wesentliche Einflussmöglichkeiten.

 

Dieses Kooperations-Projekt dient dazu, diese MitarbeiterInnen mit deren Herausforderungen vertraut zu machen und die Bereitschaft zu Veränderung zu erhöhen.

Projektpartner

Designkitchen Das Büro für kreative Gestaltung zur Website
e+s electric gmbh zur Website
ECON GmbH zur Website
GPN GmbH zur Website
ISS Facility Services GmbH zur Website
Schöfer GmbH zur Website

Projektstart
14.01.2010

Projektende
31.12.2010

Projektstatus:
abgeschlossen

Fünf Unternehmen widmen sich umfassend dem Thema "Einführung von Wissensmanagement". Dabei steht die anwendungskonforme Einführung von Managementprinzipien nach Probst im Vordergrund. Die Unternehmen widmen sich neben der praktischen Einführung auch der wissenschaftlichen Aufbereitung der Wissensspeicherung, den Wissenstransfer, die Wissensentwicklung sowie die Wissensbewertung.

Projektpartner

PEM Gesellschaft m.b.H. zur Website
SOFTwerk Professional Automation GmbH zur Website
Stein-Zeit Köllnreitner GmbH zur Website

Projektstart
20.11.2009

Projektende
17.12.2010

Projektstatus:
abgeschlossen

Kooperationsprojekt zur Steigerung und Sicherung der Veränderungsfähigkeit in Unternehmen über die Implementierung strategischer Mitarbeiterkompetenzentwicklung und wirksame Maßnahmen im Bereich Personalmarketing

Projektbericht

Projektpartner

comp.nets.go GmbH. zur Website
Eckelt Glas GmbH zur Website
Held & Francke Baugesellschaft mbH zur Website

Projektstart
28.08.2009

Projektende
31.12.2010

Projektstatus:
abgeschlossen

Die beteiligten Projektpartner haben die zukünftigen Herausforderungen an die firmeninterne Aus- und Weiterbildung erkannt. Als eine Maßnahme möchten die Unternehmen den ersten Schritt zum Aufbau einer virtuellen firmeninternen Akademie setzen.

 

Virtuelle Akademie bedeutet Wissenserwerb unabhängig von Ort und Zeit. Das Internet/Intranet spielt dabei eine wesentliche Rolle.

 

Im Rahmen des Projektes erwerben die Projektpartner das Know-how, Blended Learning Ausbildungsmaßnahmen zu konzipieren und zu begleiten, Lerninhalte didaktisch aufzubereiten und mit einfachen Autorentools webbasiert umzusetzen und Blended Learning Schulungen als Trainer zu begleiten.

Projektpartner

Aptiv Mobility Services Austria MAT. GmbH zur Website
Berndorf Band GmbH zur Website
Bildungszentrum Lenzing GmbH zur Website
BRAU UNION Österreich Aktiengesellschaft zur Website
COUNT IT GmbH zur Website
Ing. Neubauer Tanktechnik GmbH zur Website
KMU Akademie & Management AG zur Website

Projektstart
16.04.2009

Projektende
31.03.2010

Projektstatus:
abgeschlossen

Kern dieses Projekts ist die Fragestellung, welche Voraussetzungen Unternehmen und Standorte im Idealfall bieten können, um hochqualifizierte Fachkräfte einerseits in den Großraum von Linz zu holen und andererseits dort zu integrieren. Gerade die gegenwärtige Situation zeigt, wie wichtig es ist zu erkennen, unter welchen Umständen sich in einer Region innovative Cluster bilden können, die neue Technologien und Dienstleistungen vorantreiben.

Projektbericht

Projektpartner

IVM Technical Consultants Wien Ges.m.b.H. zur Website
IVM Technical Consultants Wien GmbH zur Website
Opus Marketing GmbH - Opus Events Linz zur Website
Primetals Technologies Austria GmbH zur Website
TRESCON Betriebsberatungsgesellschaft m.b.H. zur Website

Projektstart
18.03.2009

Projektende
17.09.2010

Projektstatus:
abgeschlossen

Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von KMU durch Entwicklung und Implementierung eines Personalmanagementsystems. Definition der Personalstrategie, Ableitung, Umsetzung und Evaluierung von Maßnahmen um den Erfolgsfaktor MitarbeiterIn im Unternehmen sicherzustellen.

Projektbericht

Projektpartner

KFG Vorrichtungstechnologie GmbH zur Website
prosolve Muttenthaler GmbH zur Website
Sperrer Motorsports GmbH zur Website
X-Net Services GmbH zur Website

Projektstart
16.03.2009

Projektende
30.04.2010

Projektstatus:
abgeschlossen

In einer unsicheren Wirtschaftslage ist das Personalmanagement gefordert, einen nachhaltigen Beitrag zum Unternehmenserfolg zu leisten. Nach wie vor ist es entscheidend, die am besten geeigneten MitarbeiterInnen in effizienter Weise zu finden und an das Unternehmen zu binden.

 

Die Projektpartner möchten ihre Strategien in der Suche neuer Mitarbeiter überarbeiten, aber vor allem die am besten geeigneten Mitarbeiter im Unternehmen finden und fördern. Alle teilnehmenden Unternehmen verfolgen den langfristigen Gedanken, die besten Mitarbeiter auch in Zeiten eines Wirtschaftsabschwungs zu behalten, um in der Phase des nächsten Aufschwungs nicht wieder (zu viele) neue Leistungsträger suchen zu müssen.

Projektbericht

Projektpartner

epunkt GmbH zur Website
E-Werk Wels zur Website
eww ag zur Website
Greiner Extrusion GmbH zur Website
Schöfer GmbH zur Website

Projektstart
12.12.2008

Projektende
17.09.2009

Projektstatus:
abgeschlossen

Internationalisierungsbestrebungen in Richtung Mittel- und Osteuropa konfrontieren oberösterreichische Unternehmen verstärkt mit der Problematik, zur richtigen Zeit und am richtigen Ort hoch spezialisiertes, qualifiziertes Personal zu finden und für eine internationale Aufgabe zu gewinnen. Dabei betrifft diese Herausforderung die verschiedensten Bereiche der Internationalisierung, von der einfachen Zusammenarbeit mit mittel- und osteuropäischen Partnern in Form von Outsourcing-Aktivitäten und Kooperationen bis zur Standortgründung mit Personalbedarf und dem grenzüberschreitenden Einsatz von internationalem Personal.

 

Arbeitshypothese dieses Projekts ist es, eine profunde Kenntnis der Ausbildungsmärkte und –systeme in Tschechien, Slowakei, Polen, Russland, Ukraine und Rumänien zu erlangen, sei es durch Austausch der Partner untereinander, durch exakte Recherche, durch Befragungen vor Ort und Literaturstudie. Wer Umfeld, Struktur, regionale Verteilung, Qualität und Erwartungen der Absolventen der jeweilig relevanten Ausbildungsstätten kennt, stärkt die personale Ausgangsbasis für oben genannte Aktivitäten.

 

Daher sollen im vorliegenden Projekt in modularer Form u. a. Wissen zu Ausbildungsstruktur, -umfeld, -qualität, Wirtschaftsumfeld, regionaler Verteilung der relevanten Ausbildungsstätten und Erwartungen zukünftiger Mitarbeiter generiert werden.

Projektbericht

Projektpartner

KEBA AG zur Website
Scheuch GmbH zur Website
Ulbrichts GmbH zur Website
voestalpine Stahl GmbH zur Website
Zyltech Ges.m.b.H zur Website

Projektstart
02.12.2008

Projektende
31.03.2010

Projektstatus:
abgeschlossen

Entwicklung und Einführung des MA-Entwicklungsgesprächs (MEG), sowie die Gestaltung der dazugehörigen Personal-entwicklungsprozesse und der administrativen Umsetzung unter Nutzung eines modernen EDV-Systems.

Projektbericht

Projektpartner

Gföllner Fahrzeugbau und Containertechnik GmbH zur Website
Infoniqa Österreich GmbH zur Website
SILHOUETTE International Schmied AG zur Website

Projektstart
08.02.2008

Projektende
08.08.2009

Projektstatus:
abgeschlossen

WerteOrientieRte UnternehmensentwicKlung: Entwicklung und Optimierung der Unternehmenskultur und -struktur gekoppelt an die Werte des Unternehmens, Definition von Vision, Strategie und Zielen, sowie Umsetzung von Maßnahmen um eine werteorientierte Unternehmensentwicklung zu garantieren.

Projektbericht

Projektpartner

Bayer Schilder GmbH zur Website
Netz + Plan Leitungsdokumentations GmbH zur Website
Ziegler Stahlbau GmbH zur Website