Intensiv-Workshop Trennungsmanagement

Veranstalter
Netzwerk Humanressourcen

Veranstaltungsort
Techcenter Linz

Veranstaltungsdatum
16.11.2017
9:00 bis 16:00 Uhr

Kündigungsgespräche zu führen, gehört zum Aufgabenportfolio von Führungskräften. Dennoch stellt dieses Gespräch eine enorme Hürde dar, viele Manager sind darauf schlecht vorbereitet.

Bei diesem Thema haben viele Unternehmen Nachholbedarf!

Ihre Herausforderungen in Trennungsgesprächen sind:

• direkt zu kommunizieren, ohne zu verletzen,
• seinen Standpunkt klar darzustellen, ohne sich zu rechtfertigen,
• zuzuhören, auch wenn es schwierig wird,
• sachlich zu agieren, auch wenn es emotional wird und
• rechtlich keine Fehler zu machen.

Vielen ist die Theorie dieses Themas klar, doch welche Herausforderungen treffen auf den Arbeitgeber bzw. auf den Vorgesetzten?

• Mich rechtlich sicher, aber fair von Mitarbeitern trennen?
• Negative Auswirkungen auf die verbleibende Belegschaft verhindern?
• Schritte definieren, wie Trennungen professionell ablaufen können?
• Das Risiko von Arbeitsgerichtsverfahren minimieren?

Der Intensiv-Workshop zum Thema Trennungsmanagement zielt ganz speziell auf die Schwierigkeiten eines solchen Prozesses ab und wird Ihnen einen tieferen Einblick geben!

Die speziell abgestimmten Workshopinhalte wurden nach dem erfolgreichen HR-Talk zu Beginn des Jahres abgestimmt und werden wie folgt sein:


Tipps für einen korrekten und fairen Trennungsprozess

• Trennungsarten, rechtliche Stolpersteine und Risiken
• Zielsetzung, Vorbereitung und Gestaltung von Trennungssituationen

Dos and Don’ts im Trennungsgespräch

• Trennungsgründe, Diskriminierung sowie Formvorschriften
• Methodische Aufbereitung eines Trennungsgesprächs (wer, wann, wie, wo? / Wie agieren wir als „Kündiger“ bzw. als „Gekündigte“)

Einvernehmliche Auflösungen erzielen und gestalten

Der Workshop wird in einer agilen Doppelmoderation von zwei absoluten Experten auf Ihrem Gebiet geführt:

Dr. Anna Mertinz, Rechtsanwältin und Partnerin bei KWR Karasek Wietrzyk Rechtsanwälte GmbH

Mag. Walter Reisenzein, Geschäftsführer von Lee Hecht Harrison / OTM „Die Outplacement Company“

Wir freuen uns sehr auf einen spannenden und aufschlussreichen Workshop. Selbstverständlich wissen wir aber auch, dass dieses sensible Thema ein Raum für Diskretion und Offenheit braucht. Es wird deshalb auch eine limitierte Teilnehmeranzahl geben, um das Reflexions- und Diskussionspotential in der Gruppe nicht zu gefährden.

Einem intensiven und vor allem lehrreichen Workshop steht nun nichts mehr im Wege. Natürlich nehmen wir ab sofort Ihre Anmeldungen entgegen und werden Ihnen selbstverständlich auch noch Fragen beantworten, sollten noch offene Punkte auftauchen.

 

Gebühren

Normalpreis: € 545,- (exkl. MwSt.)

Cluster- & Netzwerkpartner: € 360,- (exkl. MwSt.)

Anmeldeschluss

09.11.2017