HR-Benchmark 2018

06.12.2017

Professionalität durch Hard Facts

Personalverantwortliche stehen immer wieder vor der Frage wie sie ihre Aktivitäten gegenüber Geschäftsführung und Controlling operationalisieren und damit besser begründen können.

Der oö. HR-Benchmark zeigt Verbesserungspotenziale auf, vergleicht Personalkennzahlen aus der Region und Branche und verstärkt die Aussagekraft durch Längsschnittvergleiche. Darüber hinaus vergleicht er die Gehaltsdaten einer Vielzahl an Positionen.

Nutzen für Ihr Unternehmen

  • Regionaler Bezug und Vergleichbarkeit mit dem unmittelbaren Arbeitsmarkt
  • Erkennen von Stärken/Schwächen/Handlungsbedarf im Betrieb
  • Argumentationsgrundlage für HR in Hinblick auf Personalmaßnahmen/-aktivitäten
  • Operationalisierte Basis für Konzepte, Business Cases, Geschäftsführung
  • Unabhängigkeit von Beratern
  • Evaluierung von Personalmaßnahmen durch Längsschnittvergleich / Trendanalyse aus 10 Jahren
  • Strukturierte Erhebung der wichtigsten Personalkennzahlen und Gehaltsdaten
  • Ergebnisworkshop mit beteiligten Unternehmen schafft Vergleichbarkeit, Best Practice und ein gemeinsames Verständnis der HR-Kennzahlen

Anmeldung

Auszug aus der letzten Benchmark-Studie